Anspruch

Anspruchsvoll

Anreise

eigene Anreise

Höchster Punkt

2.800 m

Wanderzeiten

4 - 6 Std.

Übernachtungen

Hotel / Berghütten

Essen

inkl. Frühstück

Gruppengröße

mind. 4 - max. 10

Wanderreise Seealpen

Nördlich der Côte d´Azur liegen die Seealpen. Die Region bildet den südwestlichen Teil der Alpen, bevor die Berge im Mittelmeer versinken. Graue Felsblöcke ragen über 3.000 Meter in den blauen Himmel auf. Die Landschaft in der Grenzregion zwischen Frankreich und Italien ist wild und abwechslungsreich. Lichte Wälder, wechseln sich mit grünen Almen, kargen Steinfeldern und Bergseen ab. Die Nähe zum Mittelmeer ist zu spüren. Der Sprung in tiefblaue Seen fällt in der warmen Sonne leicht. Unsere Wanderreise in den Seealpen beginnt in Nizza. Wir reisen mit der Bahn zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Im Süden des Mercantour Nationalpark steigen wir durch Wälder in die Bergwelt auf. Wir gewöhnen uns wieder an das Wandern und genießen die Landschaften. Die ersten Tage sind wir in Frankreich unterwegs. Wir wechseln nach Italien und kommen am Ende in Frankreich fast am nördlichen Ende der Seealpen aus.

Wanderreise Seealpen
Pause

Du bist normal sportlich, schwindelfrei und trittsicher? Dann genießt du unsere Wanderreise Seealpen. Du wanderst täglich zwischen 4,0 Std. und 6,0 Std. Die Länge der einzelnen Etappen beträgt zwischen 10 km und 17 km. Größere Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter werden an einzelnen Tagen überwunden. Der höchste Punkt unserer Wanderreise liegt bei über 2.800 Meter. Auf der Wanderung übernachtest du in Wanderhütten. Das Essen auf den Hütten ist eine leckere Mischung aus französischer und italienischer Küche. In Nizza schläfst du in einem Hotel. Nach der Wanderung kommen wir wieder nach Nizza zurück. Die Stadt an der Côte d´Azur eignet sich perfekt, um die Reise dort verlängern. Genieße die Sonne am Stadtstrand oder leih dir eine Vespa aus und fahre zu den schönsten Stränden der Côte D´Azur. Nizza ist eine schöne Stadt, hat sehenswerte Museen und tolle Restaurants.

Die Anreise nach Nizza ist von vielen deutschen Flughäfen aus möglich. Natürlich helfen wir dir gerne bei der Planung.

Weitere Informationen zu den Seealpen findest du beim Nationalpark Marcantour.

Informationen zu unseren WanderreisenÜbersicht Wanderreisen


Highlights der Reise:

Nationalpark Mercantour, Hüttentour, Mittelmeer, Nizza, gutes Wetter

Wanderreise Seealpen
Berge
close

Newsletter

Wir drucken keine Kataloge!

Wir informieren jeden Monat über neue Reisen, Restplätze und Wochenendaktionen. Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts!

Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen. In jedem Newsletter gibt es einen Link zur Abmeldung. Du kannst der Einwilligung in die Verarbeitung deiner Daten jederzeit widersprechen. Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung. für weitere Informationen.

  • Kategorie
  • Schwierigkeitsgrad
  • Tage
    12
  • Nächte
    11
  • Anreise
    eigene Anreise
  • Höchster Punkt
    2.800 m
  • Wanderzeiten
    4 - 6 Std.
  • Übernachtungen
    Hotel / Berghütten
  • Essen
    inkl. Frühstück
  • Gruppengröße
    mind. 4 - max. 10

Reservieren statt Buchen!

Wir haben den Geschäftsbetrieb noch nicht aufgenommen. Du kannst dir völlig risikolos einen Platz auf deiner Wunschreise sichern. Du gehst mit deiner Reservierung keine rechtliche oder finanzielle Verpflichtung ein. Wir informieren dich regelmäßig über die Aufnahme unseres Geschäftsbetriebes und den Status der Reise. Ist absehbar, dass die Reise stattfindet, fragen wir dich. ob du sie buchen möchtest.
TERMINEREISEPREISEARLYBIRD*STATUS
*  Gilt für Reservierungen bis 30 Tage vor Reisebeginn
Im Reisepreis enthalten
  • Transfers mit Bahn und  Bus
  • 2 x Übernachtung in Hotel
  • 9 x Übernachtung in Berghütten
  • 11 x Frühstück
  • Wanderung wie beschrieben
  • Wanderbegleitung und Organisation
  • Vorbereitungsbriefing per Mail
  • Reisepreissicherungsschein
 
Weitere Kosten vor Ort
Nicht im Reisepreis enthalten sind die Kosten für die Tagesverpflegung und das Abendessen, sowie Getränke. Wir schätzen die weiteren Kosten pro Tag auf 40,00 Euro.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Frage zur Reise: Seealpen Wandern

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten ausschließlich zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    1. Tag
    Anreise nach Nizza

    Die Anreise ist nicht Teil der Leistungen. Nizza wird von den großen Flughäfen direkt angeflogen. Direkt vor dem Terminal verkehrt die Straßenbahn in die nahegelegene Innenstadt. Treffpunkt ist unser Hotel in Nizza. Reist du früh an, hast du noch Zeit am Stadtstrand Schwimmen zu gehen oder erkundest die schöne Innenstadt. Abends gehen wir dann gemeinsam Essen.

    2. Tag
    Transfer Nizza – Lac de Mesches; Wanderung zum Refuge de Merveilles

    Die heutige Wanderung ist kurz, so dass wir erst gegen Mittag mit der Bahn von Nizza nach Saint Dalmas de Tende fahren. Am Bahnhof von Nizza können wir Gepäck, dass wir für die Wanderung nicht benötigen, deponieren. Den ersten Aufstieg kürzen wir mit dem Bus ab. Vom Lac de Mesches wandern wir an einem Fluss durch einen schönen Wald zum ersten Refuge auf. Die Hütte liegt an einem schönen Stausee, in dem man Schwimmen kann.

    Dauer 02:30 Std. – Strecke 7,0 km – Aufstieg 630 m – Abstieg 10 m

    3. Tag
    Refuge de Merveilles - Refuge de Nice

    Wir wandern im Nationalpark Mercantour. Im Tal von Merveilles kommen wir an Felszeichnungen vorbei, die 1.500 Jahre v. Chr. in den glatten Felsen geritzt wurden. Die Landschaft wird immer karger und Teile des Weges führen über große Blocksteinfelsen. Am Refuge de Nice haben wir wieder die Möglichkeit Schwimmen zu gehen.

    Dauer 04:00 Std. – Strecke 10,0 km – Aufstieg 600 m – Abstieg 500 m

    4. Tag
    Refuge de Nice - Refuge de Cougourde

    Wir umrunden den See und steigen dann zum Pass Mont Colomb auf 2548 m auf. Von hier führt der Weg durch ein schönes Hochtal in das Tal La Fenestre. Noch einmal geht es zum Pas des Ladres hinauf. Hier sehen wir schon den schönsten See unserer Wanderung. Nach dem Abstieg zum See gehen wir Schwimmen. Es ist nicht mehr weit bis zu unserer Unterkunft und so können wir die Zeit am See genießen. Das Refuge de Cougourde liegt wunderschön und auch hier genießen wir die Zeit.

    Dauer 05:00 Std. – Strecke 10,9 km – Aufstieg 750 m – Abstieg 860 m

    5. Tag
    Refuge de Cougourde - Rifugio Franco Remondino

    Wir wechseln von Frankreich nach Italien. Das lässt sich leicht daran erkennen, dass die Wegmarkierungen immer weniger werden. Unser elektronischer Wegführer hilft uns dabei immer der richtigen Spur zu folgen. Wir laufen den ganzen Tag oberhalb der Baumgrenze und haben immer wieder schöne Blicke über die Berglandschaft. An einigen Stellen liegen auch noch im Hochsommer noch Restschneefelder. Die Hütte Franco Remondino hat einen neuen Anbau und liegt wie ein Adlerhorst hoch über dem Tal.

    05:00 Std. – Strecke 9,0 km – Aufstieg 950 m – Abstieg 580 m

    6. Tag
    Rifugio Franco Remondino - Rifugio Emilio Questa

    In vielen Kehren windet sich der Weg ins Tal. Wir sehen schon von Beginn der Wanderung wo es auf der anderen Seite wieder hoch geht. Wir füllen am Rifigio Elena unsere Wasservorräte auf und steigen dann langsam wieder auf. Wir wandern durch das Hochtal Valle Morta und machen an einem der schönen Seen Rast. Nach unserem längsten Wandertag kommen wir zum Rifugio Emilio Questa. Die Hütte ist urgemütlich, das Essen lecker und die Wirte sehr herzlich.

    Dauer 06:00 Std. – Strecke 14,4 km – Aufstieg 840 m – Abstieg 960 m

    7. Tag
    Rifugio Emilio Questa - Rifugio Malivern

    Nach dem langen Tag von gestern geht es heute deutlich leichter voran. Über alte Militärpfade steigen wir zum Colletto di Valscura auf 2520 m. Nachdem wir zum Lago Malivern abgestiegen sind, kommen wir zum ersten mal wieder in eine Region mit Bäumen. Das Bimmeln der Kuhglocken zeigt an, dass wir uns unserer Unterkunft nähern.

    Dauer 04:00 Std. – Strecke 9,0 km – Aufstieg 330 m – Abstieg 840 m

    8. Tag
    Rifugio Malivern – San Gioachino

    Wir steigen zum Passo d'Orgials auf 2.600 m hoch. Graue Felslandschaft ist das einzige, dass wir für längere Zeit sehen. Der Abstieg aus den Felstürmen geht leichter und wir sehen bald das kleine Bergdorf San Gioachino. Es dauert allerdings noch ein wenig, bis wir dorthin kommen. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben, erkunden wir den Ort, ergänzen unsere Vorräte und treffen uns sicher in der einzigen Bar im Ort.

    05:00 Std. – Strecke 12,3 km – Aufstieg 870 m – Abstieg 690 m

    9. Tag
    San Gioachino - Rifugio de Alexandris

    Einer der schönsten Wanderungen steht heute an. Von San Gioachino steigen wieder in die Berge auf. Das erste Ziel ist der Paso de Tesina auf 2.400 m. Wir laufen auf der Grenze zwischen Italien und Frankreich und kommen an. Auf einem wunderschönen Weg kommen steigen wir zum Paseo Blue auf und steigen dann durch ein Tal zum Rifugio Alexandris ab.

    Dauer 04:30 Std. - Strecke 9,4 km – Aufstieg 620 m – Abstieg 740 m

    10. Tag
    Rifugio de Alexandris - Refuge Rabuons

    Und schon wieder eine außergewöhnliche Wanderung. Von unserer Unterkunft geht es vorbei am See Lago di Mezzo zum Pas de Colle Longue. Kurz bevor wir zum Pass kommen überqueren wir die Grenze zu Frankreich. Lange wandern wir über schöne Almen und haben einen schönen Blick auf die Berge. Mit ein wenig Glücke sehen wir gänsegeier odeer Adler am Himmel. Kurz vor dem Ende der Wanderung wird es wieder alpiner. Bis auf knapp 2.700 m steigen wir auf. Unsere letzte Hütte liegt wieder an einem See. Spektakulär ist die Außendusche mit Panoramablick.

    Dauer 06:00 Std. – Strecke 15,9 km – Aufstieg 1.150 m – Abstieg 540 m

    11. Tag
    Abstieg vom Refuge Rabuons nach Saint Etienne de Tinee – Busfahrt nach Nizza

    Es ist ein langer Abstieg bis nach Saint Etienne de Tinee, doch der Weg ist angenehm und schont unsere Knie. Mittags nehmen wir den Bus, der direkt zum Bahnhof in Nizza fährt. Wir holen unsere deponierten Sachen ab und gehen zu unserem Hotel. Wir treffen noch ddie Entscheidung, ob wir in einem Restaurant essen, oder uns einfach ein paar leckere Sachen holen und am Strand essen.

    Dauer 03:45 Std. – Strecke 9,0 km – Aufstieg 20 m – Abstieg 1.360 m

    12. Tag
    Rückreise oder Verlängerung in Nizza

    Nach dem Frühstück nehmen die meisten Teilnehmer Abschied. Sicher werden einige verlängern. Man kann in Nizza viel unternehmen oder einfach zum Strand gehen. Mit der Bahn, einer Vespa oder mit dem Mietwagen lassen sich die schönen Strände und Orte an der Côte d´Azur leicht erreichen.

    Wichtig
    Wanderreisen unterliegen äußeren Einflüssen

    Vor Ort kann es notwendig sein die Wanderung den Gegebenheiten anzupassen. Schlechtes Wetter, Unpassierbarkeit von Wege und Verletzungen von Teilnehmern sind da an erster Stelle zu nennen.

    Wanderreise Seealpen
    Blick auf Nizza
    Wanderreise Seealpen
    Refuge de Merveilles
    Wanderreise Seealpen
    Bergsee
    Wanderreise Seealpen
    Refuge Courgoude
    Wanderreise Seealpen
    Typische Landschaft
    Wanderreise Seealpen
    Wanderer
    Wanderreise Seealpen
    Rifugio Emilio Questa
    Wanderreise Seealpen
    Bergsee
    Wanderreise Seealpen
    Pause
    Wanderreise Seealpen
    Das Refuge Rabuons

    Reservieren statt Buchen!

    Wir haben den Geschäftsbetrieb noch nicht aufgenommen. Du kannst dir völlig risikolos einen Platz auf deiner Wunschreise sichern. Du gehst mit deiner Reservierung keine rechtliche oder finanzielle Verpflichtung ein. Wir informieren dich regelmäßig über die Aufnahme unseres Geschäftsbetriebes und den Status der Reise. Ist absehbar, dass die Reise stattfindet, fragen wir dich. ob du sie buchen möchtest.
    TERMINEREISEPREISEARLYBIRD*STATUS
    * Gilt für Reservierungen bis 30 Tage vor Reisebeginn
    Im Reisepreis enthalten
    • Transfers mit Bahn und  Bus
    • 2 x Übernachtung in Hotel
    • 9 x Übernachtung in Berghütten
    • 11 x Frühstück
    • Wanderung wie beschrieben
    • Wanderbegleitung und Organisation
    • Vorbereitungsbriefing per Mail
    • Reisepreissicherungsschein
     
    Weitere Kosten vor Ort
    Nicht im Reisepreis enthalten sind die Kosten für die Tagesverpflegung und das Abendessen, sowie Getränke. Wir schätzen die weiteren Kosten pro Tag auf 40,00 Euro.

    Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

    Frage zur Reise: Seealpen Wandern

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten ausschließlich zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

      Noch keine Bewertungen vorhanden.

      Bewerte als Erste(r): “Seealpen”

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Karte

      Newsletter

      Wir drucken keine Kataloge und veröffentlichen unsere Reisen, Kurztrips und Aktionen nur auf unserer Webseite, auf Facebook und über unseren Newsletter.

      Wir verschicken unseren Newsletter ein bis zwei Mal im Monat. Lass dich über alles informieren oder informiere dich ausschließlich über deine Lieblingsreiseart(en).

      Private Webseite

      Marcus Fischer
      Fischertal 35A
      42287 Wuppertal

      E-Mail: marcus.fischer@aevint.de

      Sicherheit

      Homepage-Sicherheit

      Social Media

      Hier findest Du unsere Social Media Kanäle.

      Über uns

      Wir sind Touristiker, Teilnehmer und Teamer mit der Idee, dass Reisen in einer Gruppe von Freunden am meisten Spaß macht.  Das Teilen von schönen Momenten vergrößert das Erlebnis. Gemeinsam Lachen und Quatschen gehört bei uns immer dazu.

      Mehr über uns…

      Rechtliches

      © Copyright AEVINT REISEN