Anspruch

Herausfordernd

Anreise

Flug

Höchster Punkt

500 m

Etappenlänge

4 - 7 Stunden

Übernachtung

Zelt, Hostel/Hotel

Essen

Selbstverpflegung

Trekkingreise Grönland / Arctic Circle

Trekking in Grönland ist noch ein richtiges Abenteuer. Die größte Insel der Welt ist zu ca. 85% vom Inlandeis bedeckt. Im kurzen arktischen Sommer hat die Natur nur wenig Zeit. Bunte Blütenpracht überzieht für wenige Wochen den sonst schneebedeckten Untergrund und bildet einen reizvollen Kontrast zum Schnee und den vorbeitreibenden Eisbergen. In 10 Tagen führt uns der Arctic Circle von Kangerlussuaq nach Sisimut, vom Inlandeis zu den Fjorden an der Küste. Auf unseren Etappen begleiten uns Seeadler, Füchse, Schneehasen, Rentiere und Moschusochsen.

Moschusochse in Grönland
Moschusochse

Anspruch der Wanderung
Gehzeiten zwischen 4 und 8 Stunden, das gesamte Gepäck muss selbst getragen werden, wir helfen gerne bei der Bildung von Zelt- und Kochgemeinschaften.

Informationen zu unseren WanderreisenÜbersicht Wanderreisen


Highlights der Reise:

Abenteuer auf dem Eis, Arctic Circle, Wildlife

close

Newsletter

Wir drucken keine Kataloge!

Wir informieren jeden Monat über neue Reisen, Restplätze und Wochenendaktionen. Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts!

Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen. In jedem Newsletter gibt es einen Link zur Abmeldung. Du kannst der Einwilligung in die Verarbeitung deiner Daten jederzeit widersprechen. Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung. für weitere Informationen.

Frage zur Reise: Grönland Trekking

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten ausschließlich zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Unterkünfte & Infos

    • Im Zelt auf dem Campingplatz
    • 2 Übernachtungen im Hostel/Hotel in Kopenhagen

    Wir fliegen mit Air Greenland von Kopenhagen nach Kangerlussuaq vorgesehen. Es ist nicht möglich Flüge von Air Greenland mit anderen Fluggesellschaften zu kombinieren. Die Reise beginnt dann mit der Übernachtung in Kopenhagen und endet dort auch. Im Reisepreis enthalten ist sind die Übernachtung in Kopenhagen vor und nach der Zeit in Grönland. Aktuell vorgesehen ist die Unterbringung im Saga Hotel. Unter www.sagahotel.dk kannst du dir das Hotel näher anschauen. Falls keine Plätze mehr verfügbar sein sollten wird die Unterbringung in einem Hotel gleicher Kategorie vorgenommen.

    Anreise nach Kopenhagen: Die Anreise von Deutschland nach Kopenhagen ist nicht im Reisepreis enthalten. Wir möchten möglichst viele Abflughäfen ab Deutschland möglich machen. Von diesen Abflughäfen kommt man mit einem Direktflug nach Kopenhagen. Bitte beachte, dass Du am Mittwoch nach Kopenhagen anreist und am Freitag nach Reiseende wieder zurückfliegst. Der Flugpreis kann stark schwanken. Die aktuell günstigsten Tarife liegen bei 170 € für Hin- und Rückflug.
    Düsseldorf – Kopenhagen SAS, Eurowings
    Köln – Kopenhagen Ryanair
    Berlin – Kopenhagen SAS, EasyJet, Norwegian
    Frankfurt – Kopenhagen SAS, Lufthansa
    Hamburg – Kopenhagen SAS
    München – Kopenhagen SAS, Lufthansa
    Stuttgart – Kopenhagen SAS

    Die Länge der Tagesetappen liegt zwischen 13km und 26km. Zwischen 6h und 10h sind für die Etappen vorgesehen. Die zu bewältigenden Höhenunterschiede liegen zwischen 500HM und 1.000HM. Der Rucksack wiegt zu Beginn der Wanderung zwischen 16kg und 22kg. Regen, Schnee u. Wind können die Bedingungen erschweren. Das Material muss gut sein. Regendichte Jacke und Hose sind unerlässlich.

    Rucksack

    • Rucksack (60l – 80l) + Regenhülle
    • Packbeutel in verschiedenen Größen

    Zelt/Ausstattung

    • Zelt ca. 3,5kg für 2 Personenzelt, windstabil bis 80 km/h
    • Heringe, Stangen, Abspannleinen, Reparaturset
    • Zeltunterlage
    • Isomatte oder selbstaufbl. Matte
    • Schlafsack (Komfortbereich einschl. -5°C)
    • Inlay für Schlafsack
    • Wäscheleine/Klammern

    Kochgerät/Essen

    • Faltbarer Wasserkanister oder Schlauch
    • Kochgeschirr (Topf, Teller, Becher)
    • Kocher
    • Brennstoff (vor Ort kaufen)
    • Feuerzeug/Streichhölzer
    • Besteck
    • Geschirrtuch + Schwamm
    • Spülmittel
    • Trinkflasche
    • Proviant (siehe Verpflegung)

    Kleidung

    • Regendichte Kleidung (Jacke und Hose)
    • Jacke oder Pulli aus Fleece/Softshell/Windproof
    • Trekkinghose
    • Hemden/T-Shirts
    • Unterwäsche, Thermounterwäsche
    • Wandershort
    • Wandersocken
    • Wanderschuhe (siehe Kapitel Schuhe)
    • Trekkingsandalen
    • Sonnenbrille
    • Hut/Mütze
    • Handschuhe
    • Badehose
    • Gamaschen

    Reiseapotheke

    • Schmerztabletten
    • Tabletten gegen Durchfall
    • Blasenpflaster
    • Druckstellenpflaster
    • Sporttape (für alles gut)
    • Normale Pflaster
    • Elastische Binde
    • Alu-Rettungsdecke
    • Persönliche Medikamente
    • Mittel zum Entkeimen von Wasser
    • Mineral-/Vitamintabletten
    • Ohrstöpsel

    Körperpflege

    • Trekkinghandtuch
    • Biologisch abbaubare Seife
    • Toilettenpapier
    • Zahnbürste/Zahnpasta
    • Lippenpflege
    • Sonnencreme
    • Mückenschutz
    • Toilettenpapier, Taschentücher

    Sonstiges

    • Teleskopwanderstöcke
    • Taschenmesser
    • Trillerpfeife
    • Taschen- oder Stirnlampe
    • Handwaschzeug
    • Reperaturkit (Zelt, Kleidung)
    • Spiele (Karten/Würfel)

    Kleidung: um auf die Schwankungen beim Wetter bestmöglich vorbereitet zu sein, ohne zu viel Ausrüstung mitnehmen zu müssen, hat sich das Zwiebelschichtprinzip bewährt. Die verschiedenen Lagen ermöglichen es sich schnell auf ändernde Witterungsbedingungen einzustellen. 3 – 4 Schichten bieten sich dabei an.

    Schuhe: Schuhe sind der wichtigste Ausrüstungsgegenstand beim Wandern. Die Schuhe müssen über die Knöchel gehen, um vor Umknicken zu schützen. Wegen des vollen Rucksacks ist das unbedingt notwendig. Sohlen von guten Wanderschuhen lassen sich in A, B oder C-Kategorie unterteilen. A ist dabei eine weichere Sohle, B ist härter und C die härteste (dann auch für Steigeisen geeignet) B ist für Grönland die richtige Wahl. Wer BC oder C hat kann diese natürlich mitnehmen. Wenn Du Dir nicht sicher sein solltest, ob Deine Schuhe diesen Anforderungen genügen, geh mit ihnen zu einem Sportgeschäft und frag nach. Es ist auch schon passiert, dass Schuhe lange nicht mehr getragen wurden und sich dann auf einer Wanderung in ihre Einzelteile zerlegten. Leder und Gummi können spröde werden, Nähte können reißen. Trekkingsandalen zum Furten durch Flüsse sind notwendig.

    Rucksack/Gepäck: Wandern soll Spaß machen. Wer sich 10 Tage mit dem Tragen überflüssiger Dinge quält wird schnell den Spaß verlieren. Tu Dir bitte selber den Gefallen und nimm nur das mit auf das Du nicht verzichten kannst. Je geringer das eigene Körpergewicht ist, desto weniger sollte man tragen. Inklusive Verpflegung und Trinken sollte der Rucksack nicht mehr als 22kg für Herren (ab 70kg Körpergewicht) und 16kg für Damen wiegen. Du solltest das Briefing vor Reisebeginn nutzen um in der Gruppe abzusprechen wer was mitnimmt und wer zusammen Zeltgemeinschaften bildet. Zwischen 60l – 80l Volumen sollte der Rucksack haben und gut passen. Eine Regenschutzhülle ist unbedingt nötig (siehe Packliste).
    Kocher: Spirituskocher lassen sich auch bei Wind gut bedienen und sind recht leicht. Wer aber einen Gas- oder Benzinkocher hat kann diesen natürlich mitnehmen. Für alle Kocher gilt, dass der Brennstoff auf keinen Fall im Flugzeug mitgeführt werden darf. Gas, Benzin oder Spiritus lassen sich in Kangerlussuaq kaufen.

    Zelt: Immer wieder machen wir die Erfahrung, dass Teilnehmer mit Zelten zum Trekken kommen, die den Anforderungen nicht genügen. Kuppelzelte eignen sich sehr gut für solche Unternehmungen. Sie bieten kaum Angriffsfläche für den Wind und sind sehr stabil. Tunnelzelte haben den Vorteil, dass sie meist mehr Platz bieten, günstiger und leichter sind. Sie müssen aber unbedingt mit der schmalen Seite zum Wind aufgebaut werden. Wir hatten schon Fälle bei denen Zelte völlig zerstört wurden, weil sie sich in keinster Weise eigneten.

    Schlafsack: Ob Kunstfaser oder Daunen: beide haben ihre Vor-und Nachteile. Wichtig für diese Reise ist der Temperaturbereich für den der Schlafsack ausgelegt ist. Dabei unterscheidet man zwischen Komfort- und Risikobereich. Der Komfortbereich muss -5 °C einschließen, da es auch im Sommer nachts frieren kann.

    Foto/Film: Man macht meist mehr Bilder als vorher veranschlagt. Wer Digital fotografiert sollte also genug geladene Akkus und Speicherkarten mitnehmen. Wer noch analog fotografiert, sollte ausreichend Filme mitnehmen.

    Das Thema Essen ist beim Trekking sehr wichtig. Der Kalorienverbrauch liegt bei etwa 3000 kcal – 4000 kcal pro Tag. Die erste Konsequenz sollte sein Lebensmittel mitzunehmen, die kein Wasser und viele Kalorien enthalten. Ein Mix aus Spezialnahrung aus dem Outdoorladen und günstigen Supermarktgerichten bringt Abwechslung und hält die Kosten im Rahmen. Müsliriegel und Süßigkeiten nicht vergessen. Da Grönland teuer ist solltest Du das Essen für die Wanderung schon aus Deutschland mitnehmen.

    Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Grönland einen nach Ende der Reise noch mindestens 3 Monate gültigen Reisepass.

    Abenteuer auf der größten Insel der Welt. Auf dem legendären Wanderweg Arctic Circle vom Inlandseis an die Küste Grönlands.
    Abenteuer auf der größten Insel der Welt. Auf dem legendären Wanderweg Arctic Circle vom Inlandseis an die Küste Grönlands.
    Abenteuer auf der größten Insel der Welt. Auf dem legendären Wanderweg Arctic Circle vom Inlandseis an die Küste Grönlands.
    close

    Newsletter

    Wir drucken keine Kataloge!

    Wir informieren jeden Monat über neue Reisen, Restplätze und Wochenendaktionen. Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts!

    Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen. In jedem Newsletter gibt es einen Link zur Abmeldung. Du kannst der Einwilligung in die Verarbeitung deiner Daten jederzeit widersprechen. Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung. für weitere Informationen.

    Noch keine Bewertungen vorhanden.

    Bewerte als Erste(r): “Grönland / Arctic Circle”

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Karte

    Newsletter

    Wir drucken keine Kataloge und veröffentlichen unsere Reisen, Kurztrips und Aktionen nur auf unserer Webseite, auf Facebook und über unseren Newsletter.

    Wir verschicken unseren Newsletter ein bis zwei Mal im Monat. Lass dich über alles informieren oder informiere dich ausschließlich über deine Lieblingsreiseart(en).

    Private Webseite

    Marcus Fischer
    Fischertal 35A
    42287 Wuppertal

    E-Mail: marcus.fischer@aevint.de

    Sicherheit

    Homepage-Sicherheit

    Social Media

    Hier findest Du unsere Social Media Kanäle.

    Über uns

    Wir sind Touristiker, Teilnehmer und Teamer mit der Idee, dass Reisen in einer Gruppe von Freunden am meisten Spaß macht.  Das Teilen von schönen Momenten vergrößert das Erlebnis. Gemeinsam Lachen und Quatschen gehört bei uns immer dazu.

    Mehr über uns…

    Rechtliches

    © Copyright AEVINT REISEN